THE PUPPY DIARIES – das Welpen-Tagebuch 😍

0

Kamerascheu? Wir doch nicht! (mit Video)

Grausam, wie schnelllebig so eine Welpenzeit ist. War es gestern noch der Tartar in Ziegenmilch, fahren wir den Milchanteil jetzt schon deutlich zurück und erhöhen den Fleischanteil.

Um Mangelernährung zu verhindern, kommen inzwischen schon Zusätze wie Fleischknochenmehl und Mineralien dazu. Jeden Tag heißt es auf´s Neue zu beobachten, was in der Fütterung geändert werden muss.

Wir sind bei mittlerweile 5 Mahlzeiten meinerseits und klitzekleinen Snacks von Joka.

Der Tierarzt-Check am Montag hat uns bestätigt, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind: Mutter und Welpen in bester Verfassung!

Der Garten wird super angenommen und manch ein Racker hat tatsächlich schon verstanden, dass Pipi und Kacka draußen deutlich schöner ist, als im eigenen „Bettchen“. Meinem Ziel, die Welpen stubenrein zu übergeben, komme ich immer näher.

Und unser erstes Fotoshooting hatten wir auch. Allerdings hat so mancher Zwerg die Sache etwas falsch verstanden…

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up