Golden Retriever: Rasseportrait und Zuchtinfo

0

Sport und Gesundheit

Contents

Golden Retriever im Wasser
Foto: Andyworks/istockphoto.com
Sport und Beschäftigung

Hundesport macht ihm Spaß und er ist auch ein guter Reitbegleithund. Der Golden Retriever geht mit zum Joggen, schwimmt gerne und lernt Kunststückchen. Besonders liegt ihm das Apportieren am Herzen. Mit Nachbarshunden und anderen Tieren versteht er sich fast immer.

Gesundheit und Lebenserwartung

Golden Retriever sind allgemein robust und werden durchschnittlich 12 bis 14 Jahre alt. Einige rassetypischen Erkrankungen gibt es aber doch:

- erhöhtes Risiko für Hüftgelenks- und Ellbogendysplasie
- Anfälligkeit für Augenerkrankungen wie Katarakt und Progressive Retinaatrophie (PRA).

Durch strenge Zuchtauflagen wird hier gegengesteuert – ein Grund mehr, Welpen nur bei seriösen Züchtern zu kaufen.

Das komplette Rasseportrait lesen Sie in Ausgabe 07/2017 von DER HUND.

 Zucht- und Vereinsinfo

Hier geht es zum Deutschen Retriever Club e. V.

Hier geht es zum Golden Retriever Club e. V.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".

Schreibe einen Kommentar

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.

Du suchst eine bestimmte Hunderasse?