Tierschützer bewerbt euch jetzt: HelpingVets 2021

0

Ressourcen sind schon in "regulären" Jahren recht knapp in vielen Tierschutzorganisationen. Müssen dann noch so gut wie alle Aktionen und Events ausfallen, die sonst dringend nötige Spenden in die Kasse spülen, wird die Arbeit noch herausfordernder. Da kämen eine Auszeichnung des Engagements doch genau richtig! 

Heel Veterinär verleiht auch 2021 wieder den Tierschutzpreis "HelpingVets". Damit ist nicht nur ein Extraschub Aufmerksamkeit für den tollen Einsatz der drei Gewinner verbunden, sondern auch ein Preisgeld von  je 2.000 Euro! 

So geht die Bewerbung

Für die Auszeichnung können sich alle, die in Deutschland an Tierschutzprojekten beteiligt sind, die sich durch Nach­haltigkeit, Vor­bildfunktion sowie soziales Engage­ment auszeichnen. Dazu schickst du/schickt ihr eine  aussagekräftige Projekt­beschreibung an Heel Veterinär. Das ist zum einen über die Website www.vetepedia.de möglich. Heel Veterinär nimmt die Beschreibung ebenso per E-Mail an vet­med@heel.de entgegen. Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021.

Eine Jury wählt dann unter den Einsen­dungen drei Projekte aus.

Eine tolle Sache – versucht euer Glück!

Welche Organisationen in den vergangenen Jahren die Preise entgegennehmen durften, zeigen wir dir hier. Denn wir waren bei den Preisverleihungen dabei

2020 gewannen: Die Greifvogelauffang- und Pflegestation aus Fürth, die Tierhilfe Fünfseenland e.V. aus München und den Tierschutzverein Speyer und Umgebung e.V. mit dem Tierheim Speyer. --> Hier geht's zum Artikel 

2019 gewannen: Das Robbenzentrum Föhr, der Eselpferdehof Südpfalz und Gesundheit durch Tiere e. V. Wuppertal. --> Hier geht's zum Beitrag 

2018 gewannen: Pferdeklappe e.V./Notbox Schleswig-Holstein, Küstenhund e.V., „Kalte Schnauze“ und der Tierhilfeverein Lichtbrücke e.V. --> Hier geht's zu unserer Berichterstattung 

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.