Tierschutzpreis verliehen

0

Am 7. Juni 2018 waren wir für euch dabei, als auf der Zugspitze zum sechsten Mal der Tierschutzpreis HelpingVets von Heel Veterinär verliehen wurde. Der Preis steht unter dem Motto „Menschen helfen Tieren, Tiere helfen Menschen“. Wir stellen euch die Ausgezeichneten vor.

Insgesamt hat die Jury von Heel Veterinär aus den eingereichten Projekten aus dem Tierschutz 3 Preisträger ausgewählt. Sie zeichnen sich durch besonderes Engagement für das Wohl von Tieren aus. Die Gewinner bekamen alle Schecks über 2.000 Euro überreicht. Durch die Verleihung führte Moderatorin Nina Ruge.

Die drei Projekte haben alle unterschiedlichen Schwerpunkte. Eines kümmert sich vor allem um Pferde, ein weiteres um Hunde und ihre Menschen und das dritte um Wildtiere.

Pferdeklappe e.V./Notbox Schleswig-Holstein

Die Pferdeklappe in Norderbrarup – das liegt zwischen Kappeln und Schleswig – funktioniert ähnlich wie die Baby-Klappen in Krankenhäusern. Sie richtet sich an die Besitzer von Pferden und Ponys, die nicht mehr dazu in der Lage sind, ihr Pferd zu versorgen. Sie können ihr Tier persönlich bei der Pferdeklappe abgeben oder es anonym auf die „Klappenkoppel“ bringen. Für die nötigen Abtretungserklärungen gibt es an der Koppel eine Box.

Notbox, Pferdeklappe Schleswig-Holstein
Foto: Pferdeklappe e.V./Notbox Schleswig Holstein

Das Team der Pferdeklappe kümmert sich um die Pferde und vermittelt sie sobald wie möglich in ein neues Zuhause. Derjenige, der das Pferd übernimmt, kommt für die Kosten auf, die der Pferdeklappe während des Aufenthaltes des Tieres bei ihnen entstanden sind – etwa Futter und Tierarztkosten. „Wenn keiner mehr hilft, helfen wir“, sagte Gründerin Petra Teegen bei der Preisverleihung. Die Vierbeiner bekommen durch die Pferdeklappe eine zweite Chance.

Wir verurteilen die Menschen, die ihre Pferde abgeben nicht, wir loben sie.
Petra Teegen, Gründerin der Pferdeklappe

Die Pferdeklappe hilft Pferden aus ganz Deutschland. Insgesamt stehen 36 Boxen bereit. In rund fünf Jahren hat der Verein bereits mehr als 900 Pferden geholfen. Hier geht’s zur Website der Pferdeklappe.

Küstenhund e.V., „Kalte Schnauze“

Ausgezeichnet mit dem Preis HelpingVets 2018 wurde auch ein Projekt aus Stuttgart. „Kalte Schnauzen“ hilft Hundebesitzern seit Februar 2017 mit Futter und Zubehör wie Decken und Spielzeug.

Dafür organisiert das Team mehrmals jährlich Treffen im Alten Feuerwehrhaus in Stuttgart Heslach. Auch außerhalb der Ausgabetermine helfen die Freiwilligen bedürftigen Hundebesitzern, die mit ihnen in Kontakt treten. Dieses Jahr finden zum Beispiel am 15. Juli, 30. September und 16. Dezember wieder Treffen statt. Weitere Infos gibt’s online.

Ausgabe von Sachspenden und Futter bei Kalte Schnauze
Foto: Küstenhund e.V. „Kalte Schnauze“

Das Kalte-Schnauze-Team freut sich natürlich immer über gut erhaltene Sachspenden und ungeöffnete Futterspenden. „Futter wird am meisten gebraucht“ betonte Thao Vo, die 2. Vereinsvorsitzende bei der Preisverleihung. Aber auch Schleppleinen und Halsbänder und natürlich Decken für den Winter seien wichtig.

Tierhilfeverein Lichtbrücke e.V.

Der dritte Preisträger dieses Jahr ist der Tierhilfeverein Lichtbrücke. In der ehrenamtlich geführten und staatlich anerkannten Pflegestation bekommen verletzte oder verwaiste Wildtieren Hilfe. Dort werden zum Beispiel Eichhörnchen, Marder und Feldhasen fachgerecht aufgepäppelt.

Im Odenwald auf dem „Koboldhof“ stehen für die Tiere artgerechte Lebensräume zur Verfügung. Für das Engagement wurden die Wildtierhelfer auch schon mit dem Deutschen Tierschutzpreis ausgezeichnet.

Tierbaby
Foto: Tierhilfeverein Lichtbrücke e.V.

Den Freiwilligen liegen der Umwelt- und Artenschutz sehr am Herzen. Auf ihrer Website findest du Tipps darüber, was du tun kannst, wenn du verwaiste Wildtiere findest und wo du anrufen kannst.

Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und sagen Danke für ihr großes Engagement!

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up