Tierarzt-Sprechstunde mit Dr. Seeburg

0

Entlebucher Sennenhund mit Haarausfall

"Seit 2 Jahren verliert Maggie 2 Mal im Jahr große Mengen Fell (kreisrund und immer größer werdend) links und rechts seitlich. Sie hat keine Milben, keinen Pilzbefall ...

Ich gebe ihr dann Biotin und nach einigen Wochen ist es wieder zugewachsen. Ist es eine Hormonstörung?"

Beate R. mit Entlebucher Sennenhund Maggie (8 Jahre alt)

Unser Experte: Untersuchung des Hormonstatus ratsam

Wenn es sich um einen bilateral-symmetrischen Haarausfall handelt (gleich groß, beidseitig), ist eine Hormonstörung in der Tat denkbar.

Ich empfehle eine Untersuchung zur Überprüfung des Hormonstatus.

Damit „Maggie“ bald wieder „die Haare schön“ hat...

Alles Gute für Sie und „Maggie"!

Dr. Wolf-Rainer Seeburg

Avatar