Outdoor: Produkte für Hunde

0

Mit welchen Kleidungsstücken und Schuhen wir Hundefreunde gut ausgerüstet sind, zeigen wir euch hier. Für unsere Vierbeiner gibt es auch einige nützliche Dinge, die wir aus der Redaktion für euch ausprobiert haben.

Für größere Bilder bitte einfach draufklicken.

Macht euch sichtbar!

Leuchthalsbänder, Reflektoren & Co. sorgen bei Regenwetter und während der Dämmerung dafür, dass andere unsere Vierbeiner sehen und wir sicherer unterwegs sind. Hilfreich ist dabei auch eine Weste in Neonfarben wie die von Alcott. Sie lässt sich individuell einstellen, hat flexible Bänder und ist zudem mit reflektierenden Applikationen und Streifen versehen.

Schön leuchtende Farben und reflektierende Elemente bringt auch die leichte, robuste Alcott Abenteuer Leine-und-Halsband-Kombo mit.

Kurzführer zum Selbertragen

Wenn dein (mittelgroßer bis größerer Hund) beim Wandern viel frei laufen darf, du ihn aber manchmal für kurze Zeit anleinen musst, ist vielleicht der Ruffwear Quick Draw Kurzführer was für euch.

Der Hund trägt ihn wie ein Halsband um den Hals. Bei Bedarf löst du ihn und nutzt ihn als kurze Leine. Er ist aus Nylon und daher sehr leicht. Reflektorstreifen liefern mehr Sichtbarkeit. Gefunden haben wir den etwas anderen Kurzführer auf hundeshop.de

Hände frei und trotzdem gesichert

Dank des Alpenpfote Führgürtel 2.0 hast du die Hände frei und deinen Hund dennoch an der Leine. Dazu befestigst du via Karabiner die Leine des Gürtels am Geschirr. Sie ist mit dem Gürtel verbunden, den du trägst.

Die Leine kannst du an einer Öse vorn am Gurt einhängen oder an einer Öse, die sich bis zu 270 Grad um den Gürtel bewegt. Der praktische magnetische Gürtelverschluss verriegelt sich selbst verriegelt und ist einfach an- und abzulegen. Der Dreh- und Drück-Karabinermechanismus erfordert etwas Übung.

Ich mach dich trocken! Bademäntel für Hunde

Gerade noch draußen gewesen und schön eingeferkelt und/oder nassgemacht? Damit dein Hund schnell wieder trocken wird und weder Wasser noch Schmodder im Haus, Auto oder Wohnmobil landen, packst du ihn einfach in seinen eigenen Bademantel.

Wir zeigen dir hier zwei verschiedene: den Hundebademantel von Lill's und den Zip.fit Dryup body von actionfactory. Beide saugen Feuchtigkeit auf und halten Schmutz zurück.

Das Lill's Mäntelchen wird aus kuscheliger Biobaumwolle gefertigt. Es ist GOTS zertifiziert und enthält keinerlei Plastik, auch nicht für den Versand. Als Clubmitglied sparst du im Deal des Monats vom 1. bis 31. Oktober 2020 übrigens 50 Prozent auf deine Hundebademantel-Bestellung.

Praktisch und bequem ist auch die Hundedecke Pina von Lill's. Sie besteht zu 100 % aus Wolle von deutschen Schafen und wird in Deutschland hergestellt. Sie weißt Wasser ab und reguliert die Temperatur. Manche Hunde brauchen etwas Zeit, um sich an das natürlicherweise eher etwas rauhe Material zu gewöhnen. Dann ist die Decke ein prima Begleiter für alle, die sich ungern auf Kies & Co. legen.

Der Zip.fit Dryup body von actionfactory umhüllt den ganzen Hund - auch seine Beine. Das Baumwoll-Frottee verhindert, dass es zu statischer Aufladung kommen kann. Dank des Reißverschlusses am Rücken ist der Hundebademantel leicht anzulegen. Dahinter steckt ein patentiertes deutsches Design. Beide hier gezeigten Mäntel kommen ohne Klettverschlüsse aus, in denen sich Haare verfangen könnten. Die Hunde bewegen sich darin prima.

Die Produktinfos findest du auch in Ausgabe 11/2020 von DER HUND

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.