Hundekekse selber backen: Leckerli-Blume

0

Dieses Hingucker-Leckerli  eignet sich auch super als originelles Geschenk. Für Vierbeiner ein echter Gaumenschmaus – und mit einer Rinderhaut-Kaustange als Stiel für den besonderen Kauspaß. Das Hundeleckerchen backst du natürlich aus hundegeeigneten Zutaten. Es ist glutenfrei und etwa 4 Monate haltbar. Du hast weniger Zeit in der Küche? Dann schau dir doch noch die anderen Rezepte an! 

Zutaten :

  • 150g grobes Dinkelmehl
  • 50g Butter
  • 3 Esslöffel Erdnussbutter
  • 70g Milch
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • Hundeschokolade (im Zoofachhandel)
  • Rinderhautkaustange (im Zoofachhandel)
  • evtl. natürliche Lebensmittelfarbe oder Rote-Beete-Saft

Und so geht's:

Schritt 1: Alle Zutaten mit einer Rührmaschine gut vermengen.

Schritt 2: Den Teig etwa 3cm dick ausrollen.

Schritt 3: Keksausstecher in Form einer Blume verwenden und Hundekekse ausstechen.

Schritt 4: Die Rinderhautkaustange als Stiel hineinstecken und alles bei 160 Grad 25 Minuten im Ofen backen.

Schritt 5: Nach dem Abkühlen kannst du deine Kreation nach Belieben mit Hundeschokolade und Lebensmittelfarbe bemalen und verzieren: Lasse deiner Fantasie freien Lauf!

Jetzt nur noch abkühlen lassen und dann genießen!

Avatar