Arthrose(n) beim Hund

1

Vorbeugung

Contents

Vorbeugen kannst du, indem du beim Füttern Acht gibst und häufig kontrollierst, ob dein Vierbeiner sein Idealgewicht hat. Hat dein Hund zu viel auf den Rippen, sollte er unbedingt abspecken, da Übergewicht die Gelenke zusätzlich belastet. Empfohlen ist eine ausgewogene und bedarfsgerechte Ernährung mit einem optimales Calcium-Phosphor-Verhältnis. Das ist vor allem bei Welpen wichtig! Denn eine energetische Überversorgung sollten wir bei Hunden in der Wachstumsphase unbedingt vermeiden.

Leichte Bewegung auch bei Arthrose(n)

Leichte Bewegung ist für gesunde und kranke Hunde mit Arthrose(n) gleichermaßen sehr wichtig. Durch regelmäßige sanfte Beanspruchung versorgt die Gelenkschmiere (Synovia) die Gelenkknorpel mit allen wichtigen Stoffen.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".