Arthrose(n) beim Hund

1

Ursache

Contents

Alle Erkrankungen und Belastungen, die den Gelenkknorpel angreifen, können auf Dauer zu einer Arthrose führen. Dazu zählen z. B. Entwicklungsstörungen, Infektionen, Überbelastung, Fehlstellungen, Knochenbrüche und schlechte Ernährung. Durch die Schädigung im Knochen bzw. Knorpel kommt es zu Entzündungen im Gelenk und im umliegenden Gewebe.

Arthrose(n) können in jedem Gelenk auftreten

Der Knorpel wird nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt und dadurch degenerativ geschädigt. Es bilden sich Verknöcherungen im Gelenkspalt, die die Beweglichkeit zunehmend einschränken. Betroffen sind oftmals ältere Hunde, wenngleich eine Arthrose keine Frage des Alters ist. Arthrosen können in jedem Gelenk des Körpers entstehen.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".