Wie tickt mein Welpe?

1

Übungen 4-8 des Tests

Contents

welpe-geraeusche
Reaktion des Welpen auf Geräusche testen; Foto: Sabine Wiencirz

Gegenstand mit Geräusch
Diese Übung zeigt die Reaktion auf einen akustischen Reiz, verbunden mit einem Gegenstand. Wir sehen das typische Verhalten eines taffen Welpen, der den Lachsack auch gleich ins Maul nimmt und anschließend stolz davon trägt

 

 

 

Welpe auf dem Ruecken
Wie hoch ist der Stresslever des Welpen? Foto: Sabine Wiencirz

Auf den Rücken legen
Diese Übung zeigt, ob der Welpe dem Menschen vertraut und die Lageveränderung duldet. Mit Unterwerfung hat das nichts zu tun. Vor und nach dem kompletten Check wird der Puls verglichen, ein wichtiges Indiz für das Stresslevel des Welpen. Wir sehen, dass der Welpe sich zwar anspannt (gehobener Kopf und sichtbare Krallen), aber ansonsten gutmütig in der Position verharrt.

 

Welpe und Stoffpferd
Ein unbekanntes Objekt für den Welpen…wie reagiert er? Foto: Sabine Wiencirz

Großer Unbekannter
Diese Übung zeigt die Reaktion auf einen optischen Reiz, hier ein unbekanntes Objekt, das deutlich größer ist als der Welpe selbst. Wir sehen einen sehr selbstbewussten Welpen ohne Berührungsängste.

 

Jogger
Diese Übung zeigt die Reaktion auf einen Jogger – also hauptsächlich auf den Bewegungsreiz bei einem Objekt. Wir sehen dem Welpen an,
wie er die Trainerin, die sich passiv verhält, beobachtet und so tut, als ob er den Jogger nicht sieht. Er vertraut dem Menschen und lernt anhand dessen Reaktion, die Situation einzuschätzen. Hier erkennt man, wie wichtig es ist, dass auch später die Halter gelassen in Situationen bleiben, die der Hund nicht einschätzen kann oder die für alle unerwartet kommen.

Ken Knabe

... führt seit 1992 Retriever, Hundeausbildung ist sein Hobby. Der Diplom-Politologe hat nach einem Tageszeitungsvolontariat für eine große Kinozeitschrift in Hamburg gearbeitet, ehe er sich auch beruflich Hunden widmete.