Coole Tricks für Hund und Mensch

0

Die (Vor)waunachtszeit fällt 2020 etwas ruhiger aus als sonst – aber selbst, wenn wir sie im engeren Kreis verbringen und Hundesport, Trainings- und Spaziergangsgruppen erst mal warten müssen, kannst du mit deinem Hund ganz viel Spaß haben! Probiert doch gemeinsam unsere Tricks mit Wow-Effekt aus, die wir in der Dezember-Ausgabe vorstellen. Einen davon findest du hier. 

Trick 1: Für die Weihnachtskarte

Unsere Hunde sind das wohl niedlichste Motiv für die alljährliche Weihnachtskarte. Noch niedlicher wird’s mit unserer  ersten Trickidee: Winken. Dazu soll dein Hund (zum Beispiel während er sitzt) eine Pfote nach oben nehmen und in dieser Position halten. Selbstverständlich sorgen dieser Trick und die weiteren auch zu jeder anderen Zeit des Jahres für Spaß und Schmunzler.

Ein Klacks wird das Winken für euch, wenn dein Hund schon die Pfote geben kann. Wenn nicht – kein Problem, ihr schafft das trotzdem! Unten verraten wir dir, wie.

Animiere als erstes deinen Hund dazu, dir Pfötchen zu geben. Nimm deine Hand dabei schrittweise immer weiter weg – sodass er nur noch die Pfote hebt, ohne sie auf deine Hand zu legen.

Du lobst ihn jedes Mal, wenn er die Pfote hebt. Lege dich dabei auf eine bestimmte Pfote fest und achte auf korrektes Timing.

Damit dein Hund versteht, dass die Pfote oben bleiben soll, gibst du ihm durchgehend Leckerlis, solange er die Pfote oben hält. Stellt er die Pfote ab, gibt es kein Lob und keine Kekse mehr. Er wird schnell verstehen, dass sich die angehobene Pfote für ihn lohnt.

Dein Hund kann noch nicht Pfötchen geben? Dann animiere ihn dazu, eine Pfote zu heben und lobe ihn überschwänglich, wenn er es tut. Achte darauf, zu Beginn bereits kleinste Bewegungen der Pfote zu loben. So weiß dein Musterschüler, dass er auf dem richtigen Weg ist.

Dieser Trick macht Lust auf mehr! In der Dezember-Ausgabe von DER HUND findest du noch drei weitere Tricks und wie du sie deinem Hund beibringen kannst: Aufräumen, Fangen und Bieseln. Keine Sorge: Bei letzterem sieht es natürlich nur so aus, als würde dein Hund das Beinchen heben.

Für das Üben von Tricks bietet sich der Klicker als praktisches kleines Hilfsgerät an. Ein Video zum Klickern mit nützlichen Tipps und Anleitungen haben wir im DER HUND Club für dich!

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.