Angstbeißer lernt Hunden begegnen

0

Border Collie-Rüde Asta reagiert extrem auf andere Hunde. Ist ein befreundeter Vierbeiner bei ihm, stärkt das seinen Mut. Doch bei fremden oder ungeliebten Hunden wird er ängstlich oder aggressiv. Das ging so weit, dass sogar Frauchen Eva seine Zähne zu spüren bekam, der Angstbeißer lernt nun anderen Hunden entspannt zu begegnen.

Eva Mrochen geht mit Asta den Fußweg entlang. Hundetrainer Peter Herrmann tritt mit seiner Malinois-Hündin Mala plötzlich aus einer Grundstückseinfahrt. Die beiden Hunde treffen sich – und Asta dreht sogleich zur Seite ab. Der knapp dreijährige Rüde geht in einem Bogen um sein Frauchen herum und sucht Schutz hinter deren Beinen. Der Stress steht dem Border Collie ins Gesicht geschrieben: Seine Ohren sind angelegt, die Augen weit aufgerissen, und er leckt sich nervös die Schnauze.

Angstbeisser
Auch wenn er Mala aus dem Training schon kennt, steht Asta der Stress ins Gesicht geschrieben. Doch er bleibt ruhig und hält die Situation aus. Foto: Sebastian Quillmann

„Er lässt sich im Guten wie im Schlechten sehr stark von anderen Hunden beeinflussen“, beschreibt Peter Herrmann Astas Problem. Wie Astas Reaktion ausfällt, liegt dabei nicht an Geschlecht oder Aussehen des anderen Hundes, wohl aber an dessen Verhalten. Besonders Hunde, die ein aktives Interesse an ihm zeigen und auf ihn zukommen, verunsichern den Border Collie. Manchmal reicht es allerdings auch schon aus, wenn er einen fremden Hund nur von Weitem sieht.

Von der Unsicherheit zum Beißvorfall

Im Alter von einem Jahr begann Asta nach einer unschönen Begegnung mit zwei Labbies, anderen Hunden auszuweichen, wenn er frei lief. Bald pöbelte er auch an der Leine andere Hunde an. Nach anderthalb Monaten suchte Astas Frauchen Hilfe bei einer Hundetrainerin. Trotzdem eskalierte die Lage: Asta schnappte nicht nur nach Eva und ihrem Mann, sondern biss schließlich auch zu. Die Wunde an Evas Arm musste im Krankenhaus behandelt werden. Drei Wochen lang trug sie einen Gips. Ihre Hundetrainerin holte Peter Herrmann mit ins Boot, der in Köln als Ausbilder tätig ist.

Für eine schrittweise Gewöhnung an andere Hunde holte der auf Gruppenhaltung spezialisierte Trainer den Border Collie für einige Wochen zu sich in die Kölner Hundeschule und-pension Vivipet. Lesen Sie in Ausgabe 01/ 2017 von DER HUND, wie der Trainer Asta erst in seine Hundegruppe integriert und den Border Collie auf Spaziergängen – erst in Parks, dann in Astas angestammter Nachbarschaft – wieder an ein friedliches Zusammentreffen mit Artgenossen gewöhnt hat.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".

Scroll Up