Ernährung von chronisch kranken Hunden

0

Arthrose

Contents

Arthrose ist nicht heilbar, aber es gibt Hinweise darauf, dass sich ihr Verlauf mit der richtigen Ernährung positiv beeinflussen lässt. Häufig sind übergewichtige Hunde betroffen, bei ihnen steht das Erreichen des Idealgewichts an erster Stelle. Ist der Hund normalgewichtig, braucht er kein spezielles Futter. Empfehlenswert sind aber Nahrungszusätze wie Grünlippenmuschelextrakte, Omega-3-Fettsäuren oder Glukosaminoglukane.

Herzkrankheiten

Für herzkranke Tiere werden zahlreiche therapeutische Futtermittel angeboten. Das passende zu finden ist dennoch nicht leicht, denn die Ernährung muss dem körperlichen Zustand des Tieres und der jeweiligen Phase der Krankheit angepasst werden. Hunde mit Übergewicht bekommen zunächst eine kalorienarme Diät, bei schlanken Patienten oder solchen, bei denen die Krankheit bereits körperlichen Abbau zur Folge hat, wird auf ein Futter mit hoher Energiedichte geachtet. Diätfuttermittel für herzkranke Hunde zeichnen sich meist durch einen reduzierten Natriumgehalt aus. Je fortgeschrittener die Krankheit ist, desto strikter wird die Natriumzufuhr reguliert. Bei den meisten Diäten ist der Gehalt an B-Vitaminen erhöht, andere Produkte weisen zusätzliche Dosierungen von Taurin, Omega-3-Fettsäuren, L-Carnitin oder Antioxidantien auf.

In jedem Fall gilt: Der Halter sollte nicht versuchen, die Ernährung des Hundes auf eigene Faust einzustellen, denn die Gefahr einer Fehlentscheidung ist hoch. Besser ist es, sich strikt an die Empfehlung des Tierarztes zu halten. Auch Snacks oder Leckerchen dürfen herzkranken Hunden nur nach Absprache mit dem Tierarzt gegeben werden. Die meisten Snacks (auch selbst hergestellte) enthalten nämlich einen deutlich erhöhten Natrium- und Energiegehalt, sodass der Diäteffekt wieder zunichte gemacht wird. Gleiches gilt für Nahrungsergänzungspräparate: Diese dürfen ohne Absprache mit dem Tierarzt ebenfalls nicht gegeben werden, da sie beim herzkranken Tier oft mehr schaden als nutzen.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".