Rezension: „Eine Weltgeschichte in 50 Hunden“; Mackenzi Lee

0

Du liest gern über (kuriose) Geschichte(n)? Und hast nichts dagegen, zu schmunzeln, zu grinsen, zu kichern, zu lachen und dabei auch noch was zu lernen? Dann solltest du dir "Eine Weltgeschichte in 50 Hunden" von Mackenzi Lee holen. 

Von Mythen bis zu realen Begebenheiten

Dieses Buch wird dich zum Staunen bringen: Was wir Menschen im Laufe unserer Geschichte mit Hunden schon erlebt und angestellt haben, ist schon seltsam, manchmal traurig aber immer wieder auch lustig und bemerkenswert. Die Autorin hat sich durch mehrere Jahrtausende der Mensch-Hund-Laufbahn gewühlt und Geschichten aus den unterschiedlichsten Zeitaltern und Orten auf dieser Erde gefunden.

Das Ergebnis ist sehr kurzweilig und liest sich superflüssig. Praktischerweise sind die einzelnen Geschichten maximal ein paar Seiten lang. So kann man sich auch mal in der Mittagspause, oder wenn an sich wenig Zeit zum Ausspannen und Lesen bleibt, ein Kapitelchen oder zwei gönnen.

Eine Weltgeschichte in 50 Hunden: bunt, frisch, jung

Auch, wenn das Buch gut übersetzt wurde, merkt man doch an einigen Stellen, dass die Autorin aus dem englischsprachen US-Raum stammt. Das tut dem Spaß aber keinen Abbruch. Auch der flott-freche junge Schreibstil mag nicht jedermanns Bier sein, uns gefiel er aber gut. Die bunten Illustrationen verleihen dem Ganzen noch eine Extraportion Pepp.

Wenn du gern über Hundegeschichten und Hunde in der Geschichte liest, Freude am Kuriosen hast und deine Freunde und Familie mit spannenden Facts zum Staunen bringen magst, solltest du dir Mackenzi Lees "Weltgeschichte in 50 Hunden" nicht entgehen lassen!

*

Infos zum Buch:
Gebundene Ausgabe: 190 Seiten
Verlag: Suhrkamp, 2020
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3518471031
ISBN-13: 978-3518471036
Größe: 15.6 x 2 x 20.6 cm

*Affiliatelink/Werbelink

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.