Leckerer Snack für den Sommer

0

Bei heißen Temperaturen und Sonnenschein schmeckt Eis natürlich toll. Auch Hunde freuen sich über den Snack zum Schlecken. Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die spezielles Eis für Hunde im Programm haben. Ein einfaches Fruchteis für Hunde kannst du auch selbst herstellen: Einfach Früchte pürieren und einfrieren, fertig.

Achtung: Manche Früchte, zum Beispiel Trauben oder Feigen, vertragen Hunde nicht. Dieses Obst solltest du lieber allein aufessen.

Melone als gesunder Snack

Der erfrischende Snack, den wir Chesapeake Bay Retriever Sunny vorgesetzt haben, ist aber unbedenklich. Der Hündin scheint die Wassermelone gut geschmeckt zu haben.

Sieh selbst in unserem Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps für die Wahl der Frucht

Wenn du deinem Hund auch einmal Wassermelone füttern möchtest, greifst du am besten zu Bioware. Zur Sicherheit solltest du das Obst gründlich waschen. Etwaige Rückstände und Dreck wäscht du so von der Schale.

So manchem Vierbeiner schmeckt die Melone so gut, dass er die Schale seines Stücks gleich mit verputzt. Das ist in Ordnung.

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.