Das gehört für den Urlaub ins Auto

0
Hundetransportbox im Kofferraum
im Innenraum eines VW Sharan

Tierisch unterstützt hat uns Hündin Sunny. Sie durfte eine Kühlweste von cani.cool tragen. Die einfach anzulegende Weste braucht nur ganz wenig Wasser, um ihre kühlende Wirkung zu entfalten. Sie wird nach außen nicht nass. Bei warmen Temperaturen, egal ob zu Hause, auf der Fahrt in den Urlaub oder im Urlaub selbst ist das eine klasse Sache. Alternativ zur Weste gibt's von cani.cool auch Kühlmatten.

Bestandteile einer Reiseapotheke für Hunde
Foto: Lena Schwarz

Ein Hundehandtuch ist auch ein praktischer Teil der Reiseausstattung. Mit den Dryup Capes von actionfactory (wie das grüne Exemplar links auf unserem Foto) saugt Feuchtigkeit aus dem Fell deines Hundes.

Der Blick aus der stabilen, gut verarbeiteten Hundetransportbox Variocage von Kleinmetall im Kofferraum auf die Hunderampe von Kerbl nach draußen.

Im Innenraum des VW Sharans siehst du auf dem rechten Rücksitz den Doggy Safe, einen Sicherheitssitz mit neuem Gurtsystem für Hunde. Die Schale lässt sich auch mitnehmen und als Hundebett einsetzen. Zu sehen ist ebenso das Dogstyler Hundetransportsystem Excelsior. Es ist weich gepolstert und das Kunstleder in Rauten-Steppung sieht ziemlich schicke aus.

Hund trägt kühlende Weste
Foto: Karsten Skrabal

Eine individuelle Reiseapotheke gehört selbstverständlich auch an Bord. Von alcott gibt es das praktische Adventure First Aid Kit mit 46 Teilen. Wenn der Hund sich zum Beispiel auf einer Wanderung eine Prellung, Zerrung oder Stauchung zuzieht, kann Traumeel ad us. vet helfen. Der Stärkung des Immunsystems und der Vorbeugung von Stress dient Engystol ad. us. vet.. Praktisch ist auf jeden Fall auch eine Taschenlampe, wie die leuchtend orange-farbene Walther La Chasse PL70 oder die große Walther Pro XL3000.

Hunde sicher transportieren

Es ist natürlich extrem wichtig, dass dein Hund sicher im Auto mitfährt. Auf unserem Foto siehst du mehrere Varianten, wie du Hunde im Auto transportieren kannst.

Hundebox für den Kofferraum

Ganz rechts ist die Variocage von Kleinmetall zu sehen. Die Hundetransportbox aus Metall wird im Kofferraum befestigt. Ihre Größe kann angepasst werden und sie verfügt über einen Notausstieg.

Sicherheitssitz für die Rückbank

Links neben der Variocage steht der Doggy Safe. Er lässt sich aufklappen und gut auf dem Rücksitz befestigen, zum Beispiel via Isofix. In der Schale liegt ein weiches Polster. Über ein spezielles Gurtsystem schnallst du deinen Liebling im Doggy Safe an.

Transportsystem für den Kofferraum und die Rückbank

Links neben dem Doggy Safe befindet sich der Dogstyler, Serie Excelsior. In dem schicken Hundetransportsystem mit dicken Seitenwänden wird der Hund ebenso mit einem Gurtsystem gesichert. Als stabile Unterbaukonstruktion gibt es die Dog Bridge.

Eine Multifunktionsdecke für den Rückbankbereich, wie die von Kerbl, deren eingebaute Platten den Fußraum überbrücken, kann auch ziemlich praktisch sein (zweite von links auf dem Bild). Eine Rampe, über die der Hund ins Auto einsteigen kann, ist auch eine gute Idee.

Wo kann ich eigentlich DER HUND in meiner Nähe kaufen?

Wir schicken unser Magazin natürlich sehr gerne zu dir. Als Mitglied im DER HUND Club bekommst du jedes Heft (auch als ePaper) und viele weitere Vorteile, wie Videos, Einkaufsrabatte und Downloads.

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.