Preis für Tierschutzprojekte → Jetzt bewerben!

0

Du kennst ein Tierschutzprojekt in Deutschland, das für seine Arbeit einen Preis verdient hat? Heel Veterinär zeichnet auch 2018 unter dem Motto HelpingVets drei Projekte aus. Bis zum 30. April 2018 sind Bewerbungen möglich.

Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, helfen der Welt dabei, jeden Tag ein bisschen besser zu sein – freiwillig und mit Herzblut. Heel Veterinär würdigt diese Menschen jedes Jahr. Unter dem Motto HelpingVets zeichnet das Unternehmen 2018 zum sechsten Mal drei Tierschutzorganisationen für ihren Einsatz aus. „Mit dieser besonderen Auszeichnung möchten wir uns bei all den Menschen bedanken, die sich Tag für Tag für das Wohlergehen von Tier und Mensch einsetzen“, sagt Jörg Sulner, der Leiter von Heel Veterinär Deutschland

Je 2.000 Euro für 3 Gewinner

Bewerben können sich Tierschutzprojekte auf www.vetepedia.de. Alternativ können schriftliche Vorschläge mit Beschreibungen der Projekte auch per E-Mail an vetmed@heel.de geschickt werden. Nach dem Einsendeschluss wählt eine Jury die drei Gewinner aus. Auf der Zugspitze bekommen sie Anfang Juni die jeweils 2.000 Euro verliehen. Außerdem werden die Projekte der Öffentlichkeit vorgestellt.

Verleihung auf der Zugspitze

Moderiert wird die Veranstaltung zum Thema „Menschen helfen Tieren, Tiere helfen Menschen“ von Nina Ruge. Neben der Verleihung der Preise können die Besucher einem Vortrag über die Nutzen und Gefahren des Hundesports lauschen und bei einer Vorführung die beeindruckenden Leistungen von Suchhunden erleben.

Die Preisträger 2017

Im letzten Jahr gehörte das Projekt HundeDoc zu den Ausgezeichneten. Die Tierärztin Jeanette Klemmt hilft in ihrer mobilen Praxis den Tieren von mittellosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Außerdem wurden ein Projekt für Meerschweinchen und ein Projekt für Pferde und Nutztiere gewürdigt.

HelpingVets auf einen Blick

  • Heel Veterinär würdigt und unterstützt Projekte aus dem Tierschutz
  • jedes Jahr 3 Preisträger
  • dotiert mit je 2.000 Euro
  • 2018 zum sechsten Mal
  • Bewerbungen für 2018 bis zum 30. April
  • Bewerbungen an vetepedia.de oder als E-Mail an vetmed@heel.de
  • Verleihung im Juni bei Veranstaltung auf der Zugspitze
Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up