Mastzelltumor der Haut beim Hund

0

Umfangvermehrung der Haut

Inhaltsverzeichnis

Mastzelltumoren zeigen sich als Umfangvermehrung der Haut, selten auch auf Schleim- oder Bindehaut. Sie erscheinen sehr unterschiedlich und können mitunter jucken. Die massive Freisetzung von Entzündungszellen kann innerhalb von Stunden zu einer Größenzunahme führen.

Für eine sichere Diagnose ist es nötig, dass der Arzt durch eine Biopsie eine Probe entnimmt und diese anschließend zytologisch untersucht wird. Anhand der Ergebnisse lässt sich der Tumor in die Grade I-III einteilen und damit die Prognose bestimmen. Röntgen, Ultraschall, Blutbild und eine Untersuchung des Kots geben Hinweise auf vorhandene Metastasen.

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up