Lebensretter für den Notfall

0

Bei einem Brand oder anderen Notfall zählt für Einsatzkräfte jede Sekunde. Wenn sie schon vor Betreten der Wohnung erfahren, ob darin auch Haustiere leben, die sie retten müssen, können sie ihren Job oft noch schneller und besser machen. Genau dafür gibt es jetzt einen Info-Sticker.

Sticker für die Türe

Diesen Notfallsticker bringst du an deiner Wohnungstüre an. Bestellen kannst du ihn ganz einfach im Internet. Der Sticker zeigt auf einen Blick, wie viele und welche Tiere in der Wohnung leben – ob es nun Hunde, Katzen, Kaninchen oder andere Haustiere sind.

Karte für den Geldbeutel

Zusätzlich gibt es zwei Dokumente im Format einer Kreditkarte. Diese kannst du im Geldbeutel bei dir tragen. Wenn du einen Unfall haben solltest, macht sie Ersthelfer darauf aufmerksam, dass bei dir Zuhause Tiere leben, um die sich jemand kümmern muss. Auf der Karte vermerkst du eine Kontaktperson, die die Ersthelfer informieren können.

Einen Informationsfilm gibt es ebenfalls online. Die Aktion ist durch eine Kooperation des Deutschen Feuerwehrverbandes, des Schweizerischen Feuerwehrverbandes und des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes entstanden.

Poster für Notfall-Sticker

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.