Frau färbt Hündin lila und bringt sie beinahe um

0

Eine Frau in den USA wollte ihre kleine weiße Malteser-Mix-Hündin lila färben. Sie verwendete Haarfarbe für Menschen. Das fügte der Hündin schwere Verletzungen zu.

Hinter Hündin Violet liegt eine schwere Zeit. Eine Zeit voller Schmerzen, Behandlungen, aber auch Kampfgeist und Durchhaltevermögen. Alles fing damit an, dass Violets Besitzerin ihr weißes Fell lila färben wollte. Dafür griff sie zu Haarfarbe, die nur für Menschen bestimmt ist.

Chemikalien in Haarfarbe schaden Tieren

Die Chemikalien in der Farbe setzten der kleinen Hündin sehr schwer zu: Sie verätzten Violets Haut, griffen ihre Augen an und schwächten sie. Tierschützer kamen Violet zur Hilfe. Sie wuschen die Farbe so gut es ging aus Violets Fell, verabreichten ihr Flüssigkeit und Schmerzmittel. Es begann eine lange Zeit des Bangens und Wartens, ob die Hündin wieder ganz genesen würde.

Kleine Kämpfernatur

Hündin mit gefärbtem Fell geht es besser
Foto: Pinellas County Animal Services

Glücklicherweise scheint Violet eine Kämpfernatur zu sein. Über drei Monate bekam die Hündin Antibiotika, Behandlungen mit Honig und viele Verbände. Ihr Fell hatten die Tierschützer abgeschoren, um das tatsächliche Ausmaß von Violets Verletzungen besser einschätzen zu können. Wie sie auf Facebook schreiben, war Violet immer für vorsichtige Streicheleinheiten und kleine Spaziergänge zu haben.

Violet hat die Tortur überstanden und ein neues Zuhause gefunden. Ihre Geschichte dient als Warnung für Tierhalter weltweit. Bitte verwendet keine Haarfarbe, um das Fell von Tieren zu färben! Das kann große Schmerzen und Leid mit sich bringen.

Quelle: Pinellas County Animal Services

Bist du schon Club-Mitglied?

Du bist noch kein Mitglied im neuen Premium-Bereich für alle Hundefreunde? Dann schließ‘ dich schnell unserem starken Rudel an – gemeinsam schaffen wir mehr!

Was hast du von einer Mitgliedschaft im Club?

mehr Infos

zur Registrierung

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up