Wer ist der Schlauste im ganzen Land?

0

Die Abteilung für Ethologie der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest sucht gerade den schlausten Hund der Welt. Bei dem internationalen Forschungsprojekt - der GENIUS DOG CHALLENGE - konnten sich Hunde aus der ganzen Welt bewerben.

Wer ist der schlauste Hund der Welt?

Im Rennen um den Titel "The world's smartest dog" stehen sechs Border Collies: Gaia aus Brasilien, Max aus Ungarn, Nalani aus den Niederlanden, Rico aus Spanien, Squall aus Florida in den USA und Whisky aus Norwegen.

 

Foto: www.etologia.elte.hu, Genius Dog Challenge

Die Challenge

Einige der Hunde kennen bereits die Namen von bis zu 1oo Spielzeugen. Ihre Fähigkeit zu lernen soll in der Challenge auf den Prüfstand gestellt werden.

“Hunde die die Sprache der Menschen in einem solchen Ausmaß verstehen sind sehr selten und wertvoll. Sie können uns helfen zu verstehen wie Sprache funktioniert", erklärt Prof. Adam Miklósi, Leiter des Instituts für Biologie an der ELTE-Universität.

Die Challenge verläuft in zwei Schritten: Im ersten Schritt haben die Hunde eine Woche Zeit um die Namen von sechs neuen Spielzeugen zu lernen. Im zweiten Schritt haben die Hunde ebenfalls eine Woche Zeit, müssen in dieser Zeit nun aber die Namen von sogar 12 neuen Spielzeugen lernen. Bei jeder Challenge sind die Spielzeuge auf dem Boden ausgebreitet, der Hund soll das richtige zum Besitzer apportieren. Es treten dabei immer zwei der sechs Hunde gegeneinander an.

So bist du live dabei!

Bis zum 16. Dezember wird der Sieger der Challenge ermittelt, die Ausscheidungsrunden werden jeden Mittwoch Abend um 19 Uhr live online übertragen auf: geniusdogchallenge.com

Avatar