Fitnesstest für Möpse: für eine gesündere Zukunft

0

An vier deutschen Universitäten können Mops-Halter ihre Hunde einen neuen Fitnesstest kostenfrei absolvieren lassen. Das Ziel: belastbare und gesunde Möpse zu identifizieren, die in der Zucht helfen können, der Rasse den Weg in eine gesunde Zukunft zu ebnen.

An den tierärztlichen Fakultäten der Unis in Gießen, München, Hannover und Leipzig kannst du mit deinem Hund an dem standardisierten Fitnesstest teilnehmen. Besteht dein Vierbeiner, bekommst du eine schriftliche Bestätigung mit den Befunden. Diese dient zusammen mit anderen Kriterien als Empfehlung für die Zuchtverwendung. Der Fitnesstest ist für zwei Jahre kostenfrei. Die Finanzierung des Programms übernimmt in dieser Zeit die Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung e.V. (GKF)

liegender Mops

Hat sich der Hund an das Laufband gewöhnt, läuft er bis zu 15 Minuten darauf. Sein Herzschlag soll dabei mindestens um 40 Prozent des Ausgangswertes ansteigen. Er darf aber nicht über 80 Prozent des Ausgangswertes ansteigen, denn der Test soll den Vierbeiner nicht gefährden. Auch nach dem Lauftest messen die Tierärzte seine Herz- und Atemfrequenz.

Kontaktdaten der Universitäten

So läuft der Fitnesstest ab

Als standardisierten Test führen ihn die Tierärzte an den vier Universitäten unter gleichartigen Bedingungen durch. Das bedeutet, dass sie dabei auch Faktoren wie Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit beachten.

Zunächst wird dein Mops unter Aufsicht eines Tierarztes untersucht und fotografiert. Bevor er aufs Laufband darf, gibt er außerdem Speichelproben ab. Diese werden auch danach eingesammelt, denn die Tierärzte messen die Werte des Stresshormons Cortisol darin.

Wie die GKF schreibt, soll die Untersuchung nach einer zweijährigen Evaluierungsphase auch bei niedergelassenen Haustierärzten und Kliniken möglich sein, sofern sie die nötige Ausstattung haben.

Justus-Liebig-Universität Gießen

Klinik für Kleintiere – Chirurgie
Prof. Dr. Martin Schmidt
E-Mail: Martin.J.Schmidt@vetmed.uni-giessen.de

Universität Leipzig

Veterinärmedizinische Fakultät
Klinik für Kleintiere
Frau Dr. Sarah Rösch
E-Mail: Hno@kleintierklinik.uni-leipzig.de 

Hier geht's zum Info-Flyer der GKF

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Klinik für Kleintiere
Prof. Dr. Ingo Nolte
E-Mail: Ingo.nolte@tiho-hannover.de

Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik Ludwig-Maximilians-Universität

Frau Prof. Dr. Meyer-Lindenberg
TÄ Maike Schroers
E-Mail: vorstandsassistenz@chir.vetmed.uni-muenchen.de
Tel: 089/21 80 26 34

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.