Bauchhoden (Kryptorchismus)

0

Bauchhoden entfernen

Contents

Der Tierarzt muss einen Bauchhoden unter Vollnarkose entfernen, um einer Krebserkrankung vorzubeugen. Da angenommen wird, dass die Veranlagung zu Bauchhoden weitergegeben wird, sollten betroffene Rüden von der Zucht ausgeschlossen werden.

Prävention nicht möglich

Eine Maßnahme, mit der sich Kryptorchismus vorbeugen lässt, gibt es nicht. Allerdings kann der Hoden in seltenen Fällen noch bis zum 18. Monat spontan in den Hodensack absteigen.

Lena Schwarz

… schnüffelt als Redakteurin für DER HUND durch die faszinierende Welt der Caniden, löchert Fachleute mit Fragen, trifft außergewöhnliche Vierbeiner und deren Menschen und teilt die Geschichten und Bilder online sowie im Printheft. Besonders gern ist sie mit Hund wandernd unterwegs.