Bakterielle Infektionen: Tetanus

0

Beschreibung der Erkrankung

Inhaltsverzeichnis

Symptome

Die typische Muskelstarre, auch bekannt als Wundstarrkrampf, kann den ganzen Körper oder nur einzelne Muskelgruppen betreffen. Lärm oder Licht können Krämpfe auslösen. Anfangs sind oft nur die Gesichtsmuskeln verkrampft, dabei bildet sich eine Falte auf der Stirn. Danach breitet sich die Erkrankung auf Nacken, Rute und schließlich auf die Beine aus. Die Hunde zeigen einen stelzenartigen Gang und eine sägebockartige Haltung. Auch die Atemmuskulatur kann behindert sein.

Diagnose

Die Diagnose wird vom Tierarzt anhand des typischen klinischen Befunds gestellt.

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".

Scroll Up