Alternative Heilmethoden

0

Akupunktur/Akupressur und Osteopathie

Inhaltsverzeichnis

Akupunktur/Akupressur

Diese beiden alternativen Heilmethoden gehören zu den ältesten überhaupt. An genau festgelegten Körperstellen, unter denen sogenannte Meridiane verlaufen, sticht der Arzt mit einer Nadel ein bzw. übt starken Druck mit dem Finger aus. In den Meridianen kreist laut der traditionellen chinesischen Medizin die Lebensenergie des Menschen oder Tieres. Eine Blockade oder ein Mangel in diesem Bereich gilt dabei als Ursache von Krankheiten. Die Stimulation der Akupunkturpunkte gleicht den Mangel wieder aus. Akupunktur und Akupressur setzt man vor allem zur Steigerung des Immunsystems und zur Schmerzbehandlung ein.

Osteopathie

Vertreter dieser  alternativen Heilmethode betrachten den Körper als Ganzes und gehen von einer Eigenbewegung der Gewebe und Organe aus. Ist ein Gewebe in seiner Beweglichkeit gehemmt, entstehen Störungen, die den ganzen Körper beeinträchtigen. Osteopathen erstasten solche Blockaden und lösen sie durch sanfte Bewegungen und Techniken, sodass der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. Diese manuelle Behandlung findet in medizinischen Bereichen Anwendung, in denen funktionelle Störungen vorliegen, zum Beispiel nach Unfällen oder bei Lahmheit.

Ken Knabe

... führt seit 1992 Retriever, Hundeausbildung ist sein Hobby. Der Diplom-Politologe hat nach einem Tageszeitungsvolontariat für eine große Kinozeitschrift in Hamburg gearbeitet, ehe er sich auch beruflich Hunden widmete.