Urlaub in Bayern mit Hund

0

Entspannter Urlaub fernab des Massentourismus – für Hundehalter!

Die gemütliche Blickner Alm liegt, umgeben von saftigen Wiesen und tiefen Wäldern, in sonniger Hanglage im wunderschönen Bayern. Hier können Feriengäste nicht nur den herrlichen Blick in das Tal genießen. Die Blickner Alm ist der Spezialist für Urlaub mit Hund in Bayern – hier sind Hundefreunde ganz unter sich, denn auf der Blickner Alm werden Zimmer ausschließlich an Menschen mit Hund vermietet!

Hundefreunde haben es im Urlaub nicht immer leicht. Selbst wenn ihr Vierbeiner in der Ferienunterkunft erlaubt ist, garantiert das noch lange kein entspanntes Miteinander – denn oft wird der pelzige Feriengast von allen Seiten skeptisch beäugt. Ganz anders dagegen gestaltet sich ein Hunde-Urlaub auf der Blickner Alm im wunderschönen Bayern. Denn hier heißt es ganz klar: Ohne Hund – kein Zimmer! Die Blickner Alm vermietet ihre Zimmer ausschließlich an Hundebesitzer. Auf diese Weise sind Hundefreunde unter sich – und können voll und ganz entspannen.

Wandern mit Hund – direkt von der Haustüre aus

Die Blickner Alm liegt fernab des Massentourismus, eingebettet in die naturschöne Landschaft Bayerns – und bietet Hund und Halter viele Extras. Dank der gastfreundlichen und familiären Atmosphäre fühlen sich Zwei- und Vierbeiner hier sofort rundherum wohl. Die Familie Hallweger, Inhaber der Blickner Alm, hat sich auf Urlaub mit Hund spezialisiert – und bietet Hund und Halter viele besondere Extras, die den Aufenthalt garantiert unvergesslich machen.

Riesiges Freilaufgelände, Agility-Platz und Hunde-Badelandschaft

So warten beispielsweise zahllose hunderprobte Wandertouren auf die Gäste – rund 180 km Wanderwege warten darauf, beim Wandern mit Hund erkundet zu werden. Loswandern kann man dabei direkt von der Haustüre aus. Die hundeerfahrene Gastgeberin gibt gerne Wandertipps, und einmal in der Woche können sich Feriengäste einer spannenden, geführten Wanderung des Fremdenverkehrsverkeins anschließen. Hier lernen sie die schönsten Plätze der Umgebung kennen – während der Sommerzeit liegen rund 30 bewirtschaftete Almen in der Nähe, so dass es viel zu entdecken gibt.

...

...

Was kann es nach einem langen Spaziergang an der frischem Luft Schöneres geben, als auf der autofreien Sonnenterrasse oder dem Kaminstüberl zu entspannen? Hier können Urlauber bei einer der kostenlosen Kaffespezialitäten, einem original bayerischem Bier oder einem Gläschen Wein ihren Urlaub mit Hund geniessen - oder aber auch schon die nächste Bergwanderung planen. Selbstverständlich sind auch Hunde im Lokal und auf der Terrasse gern gesehen. (Dort werden vierbeinigen Gäste natürlich angeleint.)

Hunde freuen sich ganz besonders über das riesige, 5.000 qm große, eingezäunte Freilaufgelände auf der Blickner Alm – die sogenannte “Hundegaudileit´n”. Hier lässt es sich herrlich miteinander toben und spielen. Darüber hinaus stehen direkt am Haus ein Hundetrainingsplatz mit atemberaubender Aussicht, ein Agility-Platz und eine kleine, feine Hunde-Badelandschaft mit frischem Quellwasser zur Verfügung. Der „Blickei-Steig“, der am Haus beginnt, lädt zu einem kleinen Verdauungsspaziergang oder einer schönen Gassirunde ein.

Auf der Blickner Alm sind Hundefreunde unter sich – hier wohnen ausschließlich Menschen mit Hund. Auch die beiden Hunde Familie Hallweger, die freundlichen Berghunde Arathon und Cira,  fühlen sich hier pudelwohl – und freuen sich über zwei- und vierbeinige Besucher!

Hier geht es weiter: Urlaub in Bayern mit Hund – Teil 2

Hier geht es direkt zur Blickner Alm:

...

...

Weitere Artikel zum Thema:

Avatar