Von Süden bis Norden – Urlaubsziele mit Hund

0

Dass die Fellnase auch im Urlaub nicht fehlen darf, ist klar. Dabei musst du jedoch einige Aspekte beachten. Wichtig ist, dass die ausgewählte Region für den Hund geeignet ist. Es darf vor Ort nicht zu heiß sein, da dies insbesondere für Vierbeiner mit langem Fell eine echte Qual ist. Zudem kann auch eine lange Fahrt sehr anstrengend sein. Deshalb ist es sinnvoll, den Urlaub in Deutschland zu verbringen. Hier ist das Klima für den Hund angenehm. Zudem ist er so keiner allzu langen Anreise ausgesetzt. Doch welche Ziele sind in Deutschland für eine Reise mit Vierbeiner geeignet?

Urlaub in den Alpen und im Alpenvorland
Diese Region bietet eine atemberaubende Landschaft für Wander- und Badebegeisterte. Zahlreiche traumhafte Seen laden zum Baden in spektakulärer Kulisse ein. Dort gibt es auch gewisse Abschnitte, an denen du gemeinsam mit deinem Hund schwimmen kannst. Zudem ist ein Besuch in den Alpen oder im Alpenvorland das ideale Ziel für alle, deren Vierbeiner viel Bewegung benötigen. Bei ausgiebigen Wanderungen können sie sich richtig auspowern. Wenn sich dein bester Freund und du danach stärken möchten, stehen euch zahlreiche hundefreundliche Gasthöfe zur Verfügung, in denen es auch eine Hundebar gibt. Wunderschöne Ziele sind zum Beispiel der Bodensee, der Chiemsee oder der Tegernsee. Hier kommen auch diejenigen auf ihre Kosten, die lieber Relaxen möchten und kleine Spaziergänge bevorzugen. Die Vierbeiner sind jedoch nicht überall erwünscht. Deshalb solltest du nach einer hundefreundlichen Unterkunft für den Aufenthalt suchen.

Eine Reise in die deutschen Mittelgebirgen
Auch die deutschen Mittelgebirge bieten eine traumhafte Landschaft für dich und deinen Vierbeiner. Wilde Bäche, idyllische Seen, Flüsse und wunderschöne Wege laden zum Wandern und Toben ein. Auch hier kannst du dich gemeinsam mit deinem haarigen Freund ausruhen und vom Alltag abschalten. Passende Ziele sind beispielsweise die Eifel, der Thüringer Wald oder der Harz. Dort können neben der Natur auch bezaubernde mittelalterliche Ortschaften bewundert werden.

Erholung an Deutschlands Seen
Nicht nur im Alpenvorland gibt es in Deutschland traumhafte Seen. Auch zahlreiche Stauseen, Talsperren oder die Mecklenburgische Seenplatte sind hundefreundliche Urlaubsziele. So kannst du dort nicht nur wandern oder Fahrrad fahren, sondern auch gemeinsame Boot- oder Floßausflüge mit deinem Hund erleben. Selbstverständlich gibt es auch Badestellen für Hunde und viele Unterkünfte, an denen die Fellnasen erwünscht sind.

Strandurlaub an Ost- und Nordsee
Auch Deutschlands Küste bietet tolle Voraussetzungen für einen gemeinsamen Strandurlaub. Insbesondere diejenigen, die gerne in der Sonne relaxen oder baden gehen, kommen an Nord- und Ostsee auf ihre Kosten. Bezaubernde Hundestrände gibt es zum Beispiel auf Rügen, Usedom, in Friedrichskoog oder Dagebüll. Hier kannst du dich gemeinsam mit deiner Fellnase in die Fluten stürzen. Jedoch solltest du keinen reinen Badeurlaub planen, da dieser für deinen behaarten Freund schnell langweilig werden kann. Deshalb bieten sich ausgiebige Spaziergänge in der erholsamen Landschaft an. Einen besonderen Reiz für Hunde bietet das Wattenmeer der Nordsee. Hier können die Vierbeiner im Schlick spielen. Ein weiteres Highlight für Fellnasen ist auf Dornum geboten: Dort gibt es einen Agility-Fun-Park, in dem Hunde ohne Leine toben dürfen. So wird der Urlaub auch für den Vierbeiner ein echtes Erlebnis.

Bist du schon Club-Mitglied?

Du bist noch kein Mitglied im neuen Premium-Bereich für alle Hundefreunde? Dann schließ‘ dich schnell unserem starken Rudel an – gemeinsam schaffen wir mehr!

Was hast du von einer Mitgliedschaft im Club?

mehr Infos

zur Registrierung

Miriam Wirths

... arbeitet im Online-Team der DER HUND Website und an der » Facebook-Fanpage. Ihr absoluter Lieblingshund aus unserem Rasselexikon ist der » Kooikerhondje - werft doch gleich mal einen Blick auf den "alten Holländer".

Scroll Up