Niedersachsen Hundestrand: Hundestrand am Priwall /Travemünde

0

Niedersachsen

Hundestrand: Hundestrand am Priwall /Travemünde

getestet im: 14. August 2010

Adresse:
Am Priwallhafen, 23560 Priwall, Travemünde
Gesamtbewertung: 5 von 6 Pfoten
Größe:
Ca 1000qm. Schöner Strand an der Ostsee mit ebener Freilauffläche, könnte etwas größer sein.
4 von 6 Pfoten
Boden:
Feiner, weißer Strandsand mit wenig Steinen, zum Toben ideal
6 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Es gibt einen direkten Zugang in die Ostsee ohne Hindernisse. Die Wassertiefe ist zu Beginn sehr flach, so dass auch kleinere Hunde ihren Badespaß haben können.
6 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Das Wasser ist augenscheinlich sehr sauber, teilweise kann man bis auf den Grund schauen. Nicht selten finden sich Quallen, Muscheln und Seetang, was aber dem Badespaß keinen Abbruch tut.
5 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Dadurch, dass man sich am Strand üblicherweise eine längere zeit aufhält, fällt auch dementsprechend viel Müll an. Aus diesem Grund könnten mehr Papierkörbe aufgestellt werden, am gesamten Hundestrand finden sich nur 2 Mülleimer.
4
Sitzgelegenheiten:
Leider fehlen hier komplett die Sitzgelegenheiten. Es gibt weder Strandkörbe noch Bänke. Wer gemütlich sitzen möchte, sollte sich einen Klappstuhl mitbringen oder sich auf ein Handtuch in den Sand setzen. Auch in den hinter dem Strand gelegenen Dünen könnte man ein Ruheplätzchen finden.
2 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Da der Priwall eine Halbinsel ist, sollte man auf dem Parkplatz auf dem Festland direkt in Travemünde parken. Ein Tagesticket kostet 3,00 Euro. Der Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe der Priwällfähre, mit der die Überfahrt zum Priwall-Hundestrand nötig ist. Einee Überfahrt kostet 90 cent, Hunde sind kostenlos.
4 von 6 Pfoten
Mögliche Gefahren:
Die Ostsee wird von den Hunden verständlicherweise auch als Trinkquelle benutzt. Hierbei sollte man beachten, dass der Vierbeiner nicht zuviel Salzwasser trinkt, da es sonst zu Magen-Darm-Verstimmungen kommen kann.
5 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Stationen:
Es befindet sich nur eine Gassibeutelstation zu Beginn des Strandes, zu wenig für soviel Besucher. Positiv ist aber, dass dieser regelmäßig nachgefüllt wird.
4 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Der Flirtfaktor wird für die Hunde groß geschrieben. Hier tummeln sich alle möglichen Rassen und Größen und gehen moderat und friedlich miteinander um. Auch die Hundehalter finden schnell Kontakt und können sich untereinander austauschen.
6 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Die hinter dem Strand gelegenen Dünen sind als naturschutzgebiet anzusehen und sollten deshalb nicht von den Hunden zertobt werden. Ansonsten gibt es keine Gebüsche.
4 von 6 Pfoten
Kurtaxe/Eintritt:
nein
Strandkörbe:
nein
Gastronomie:
Hier fehlt eindeutig ein kleiner Kiosk.
1 von 6 Pfoten
Nicht-hundehaltende Badegäste:
Nicht in direkter Nähe, erst im anschließenden Bereich.

Bemerkungen

Der Hundestrand am Priwall ist ein sehr empfehlenswerter Platz, um mit seinem Hund ausgiebig zu toben, Kontakte zu knüpfen oder einfach nur zu relaxen. Der Bereich liegt direkt an der Ostsee, es ist äußerst interessant, das Treiben auf dem Wasser zu beobachten, denn hier laufen Personenschiffe, Frachter und Segelboote ein und aus. Der Strand hat einen sauberen und feinkörnigen Sand, das Wasser ist angenehm zum Baden mit wenig Wellenbewegung. Ganz in der Nähe ankert dauerhaft das Segelschulschiff „Passat“, das sicher eine Besichtigung wert ist.

Unser Routen-Tipp: Niedersachsen auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu diesem Hundestrand? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!

Fotos

Google Maps

map-generator.net
Avatar