Der britische Kennel Club sucht die besten Hundefotos des Jahres – Macht doch mit!

0

Noch bis zum 10. April könnt ihr am „Dog Photographer of the Year 2019”-Wettbewerb teilnehmen. Dazu reicht ihr eure besten Hundefotos online ein. 

In insgesamt zehn Kategorien wird eine achtköpfige Jury jeweils den Sieger und den zweiten und dritten Platz küren. Außerdem wird es einen übergreifenden Gesamt-Gewinner geben.

Fotos einreichen könnt ihr bis zum 10. April 2019. Dafür erstellt ihr erst kurz einen Account. Das kostet nichts.

Die Kategorien des Fotowettbewerbs

  • Portrait
  • Dogs at Work (Hunde bei der Arbeit)
  • Dogs at Play (spielende Hunde)
  • Man’s Best Friend (der beste Freund des Menschen)
  • Oldies
  • Puppies (Welpen)
  • Assistance Dogs (Assistenzhunde)
  • Rescue Dogs (Tierschutzhunde)

Kategorien für Kinder und Jugendliche

Es gibt zudem zwei Kategorien für Kinder und Teenager, die gerne fotografieren. Sie haben die Mottos „I love Dogs Because“ (Ich liebe Hunde, weil …: für Teilnehmer zwischen 11 und 17 Jahren) sowie „Young Pup Photographer“ („Welpen-Fotografen“ für Kinder unter 11 Jahren).

Die Gewinner gibt der Kennel Club weltweit am 1. Juli 2019 bekannt. Auf sie warten tolle Preise und weltweite Aufmerksamkeit in den Medien. Mehr über die Preise könnt ihr beim Kennel Club erfahren. Dort könnt ihr euch auch Foto-Gallerien der vergangenen Wettbewerbs-Jahrgänge anschauen und die genauen Teilnahmebedingungen lesen.

Fotos: beavera, dbunn, grafonom/stock.adobe

Lena Schwarz

... ist auf dem Land aufgewachsen. In Augsburg studierte sie Anglistik, Amerikanistik und Deutsch als Fremdsprache. Bei DER HUND kann sie ihre Hundeliebe, Naturverbundenheit und Freude am Schreiben sowie Fotografieren vereinen.

Scroll Up